Anantara Mai Khao Villas

Anantara Mai Khao Villa Phuket

Luxus Hotel Asia Style

Asia Style Hotel

Wie ihr wisst, war mein erster Stopp in Thailand Bangkok und dann ging es weiter nach Krabi. Von dort aus haben wir dann die Fähre nach Phuket genommen, wo mein Freund und ich das tolle Anantara Mai Khao besuchen durften. Wir waren knapp 3 Tage dort, wären aber am liebsten gar nicht mehr abgereist!

Lage und Hotel

Das Anantara liegt glücklicherweise ganz im Norden und somit ist man auch etwas ab vom Massentourismus und hat wirklich die schönste Gegend von ganz Phuket. Die Gegend und der Strand sind wirklich super schön und friedlich.

Das Hotel besteht aus einem riesen, großen Gelände direkt am Strand mit vielen „kleinen“ Luxus-Villen. Ein großer Teil des Geländes nimmt auch ein See ein, an dem man zum Beispiel frühstückt und über den einige Stege führen. Der See (oder Teich) des Hotels mit den vielen Seerosen und Kois gibt dem ganzen noch diesen asiatischen Flair.

Einige Villen, ich hatte das Glück, dass meine auch dazu gehörte, haben sogar einen eigenen Pool! Und auch das Interior war asiatisch angehaucht, aber sehr modern und vor allem sauber! Das ist in Thailand nämlich manchmal etwas schwieriger zu finden. Ansonsten lasse ich einfach die Bilder für euch sprechen;)

Anantara Luxus Hotel Thailand Phuket

Badezimmer Anantara Luxus Villa

private Pool Villa Thailand

13090607_1260868280607319_1034433817_o-tile

Anantara Luxus Hotel Phuket

Anantara Pool Phuket

Massage Strand Anantara

Service und Restaurant

Im Hotel angekommen wurden wir super herzlich begrüßt und mir wurde sogar gleich ein Programm mit Aktivitäten zusammengestellt, dass es mir in diesen 3 Tagen auch ja nicht langweilig werden könnte. Ich muss wirklich zugeben, das Personal war das mit Abstand freundlichste Personal auf meiner ganzen Thailand-Reise. Da das Gelände wirklich sehr riesig war, hatte man die Option bei der Rezeption anzurufen und sogar von einem kleinen Golfwagen rumgefahren zu werden. Generell war einfach super viel geboten, jeden Tag wurden Aktivitäten angeboten, wie zum Beispiel Volleyball am Strand, Schildkrötenfütterung, Personal Training in Thai Boxen und und und.

Das Restaurant bzw. die hauseigenen RestaurantS haben wir natürlich auch besucht. Am ersten Abend hatten wir ein Barbecue direkt am Strand mit Fisch, Fleisch und super leckeren Cocktails. Mein Freund hat das erste Mal hier Meeresfrüchte probiert..und für gut befunden, hehe! Das Essen war wirklich super lecker. Auch das Frühstück, das im anderen Restaurant stattfindet, bietet alles was das Herz begehrt. Smoothies, Pancakes, Kuchen, Früchte, Herzhafte Gerichte (ist schon fast wie Mittagessen) – es gibt wirklich alles.

fresh juice Anantara

thailändisches Frühstück Travel Blogger

thailändisches Essen

Spa

Dieser Punkt geht auch wieder an das Anantara. Es gibt wirklich eine riesen Auswahl an Massagen, Treatments und allem möglichen Beauty und Health Kram..alles was das Herz begehrt. Der Spa Bereich ist auch wirklich super schön und man fühlt sich wie auf Wolke 7. Was auch ein entscheidender Unterschied zu irgendwelchen „Straßenrand-Massagen“ ist, dass man wirklich alle seine Problemzonen oder eventuelle Krankheiten angibt und man explizit gefragt wird, wie man gerne massiert werden möchte.. generell hatte ich einfach das Gefühl, dass die Masseurinnen im Anantara ein viel besseres Verständnis für meinen Körper hatten. Ich persönlich, kann mir eine Massage nicht schöner vorstellen, es war traumhaft!

Thai Massage Spa Wellness

Spa Wellness Anantara Thailand

Alles in allem hatten wir eine wirklich super schöne Zeit- Vielen Dank an Anantara für den tollen Aufenthalt!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *