LUXURY DESIGN HOTELS THAILAND

design hotel pool villa sala resort

freistehende Badewanne outdoor dusche

pool villa luxus design hotel blogger

sala phuket design hotel blogger

Ein Zimmer mit eigenem Pool

Unser erster Aufenthalt im SALA Resort war in Phuket, wo wir ein wunderschönes Zimmer mit eigenem Pool hatten. Ich war absolut hin und weg vom Design des Hotels, welches mich irgendwie an Ibiza erinnerte durch die hellen Zimmer und das Interior, aber auch den asiatischen Charme mit sich brachte…

Das Zimmer hatte neben dem Pool auch noch eine freistehende Badewanne, die außerhalb des Zimmers war… so wie eigentlich das komplette Badezimmer. Super schön fand ich auch die Fließen, welche sich echt gut gemacht haben um ein paar Bilder zu knipsen;)

Den Zimmerservice und die Quesadillas kann ich euch auch nur wärmstens weiterempfehlen! Normalerweise nutze ich nie Zimmerservice… aber mal ehrlich, bei so einem tollen Pool, den man auch noch ganz für sich alleine hat, möchte man sich gar nicht mehr davon weg bewegen!

Unten könnt ihr noch die Bilder vom Eingangsbereich und vom „öffentlichen“ Pool sehen, welche alle Hotelgäste nutzen konnten. Dieser Bereich des Hotels hat mir auch super gefallen, alles war schön offen und nicht so zugebaut. Alles schön grün und friedlich.

Natur Thailand Luxus Resort Blogger Phuket

Phuket Blogger Tipp Hotel

Tempelanlagen Ayutthaya Luxus Resort Thailand

Tempel Bangkok Ayutthaya Luxus Hotel Blogger

strandtunika yippie hippie blogger

Luxus Marmor Pool Thailand Ayutthaya Blogger

french toast Frühstück Ausblick Tempel

Tempel Ausblick Fluss Ayutthaya Hotel

Ein Hotel mit Ausblick auf die Tempelanlagen Ayutthaya’s!

Unser zweiter Aufenthalt des SALA Resorts war in Ayutthaya, eine Tempelstadt circa eine Stunde von Bangkok entfernt. Das Hotel liegt direkt am Fluss und mitten bzw. umringt von Tempelanlagen. Vom Restaurant kann man sogar direkt die Tempel sehen. Auch hier hat mir das Design super gefallen. Ich hatte das Gefühl, das Design ist ein Stilbruch zwischen modernem, cleanem Weiß & Marmor und passend zu den Tempeln in rot-braun der Backstein oder Details wie der Tiger über meinem Bett….was dem ganzen wieder den asiatischen Touch zurück gab!

Der Pool aus Marmorfließen war mein persönliches Highlight (neben dem Ausblick und der Lage). Diese Art von Pools habe ich bisher noch nirgends gesehen und fand ich super interessant, einfach mal anders als die Standard Pools, die man sonst so sieht. Da es in Ayutthaya auch super heiß ist und man es nicht länger als ein paar Stunden bei den Tempeln aushält zwecks der Hitze, kam der Pool natürlich auch zum Einsatz und war kaum weg zu denken.

Fazit: Die SALA Resorts sind wirklich ein Traum und das meine ich Ernst! Wer ein Faible für Architektur und Design hat wird die Hotels lieben. Der Service, besonders in Ayutthaya, ist top, es ist für thailändische Verhältnisse super sauber, das Essen war sehr lecker und ich habe selten so bequem geschlafen… ich habe meinen Aufenthalt wirklich genossen und wollte nicht mehr gehen!

One Comment

  1. Wow, die Resorts sehen traumhaft schön aus, da würde man jetzt auch gerne sein 😍 Die Pools und die Außenbereiche sind ein Traum! ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *